Wirbelsäulen-Gymnastik

Erläuterungen

Die Wirbelsäulen-Gymnastik oder Rückenschule dient der Prävention und Behandlung von Rückenschmerzen. Ziel ist es, zum einen Rückengerechtes Verhalten zu vermitteln und zum anderen durch unterschiedliche Übungen Bauch- und Rückenmuskulatur zu stärken sowie Konzepte zur Entspannung zu liefern. Mit unterschiedlichen Kraft- und Beweglichkeits-Übungen werden Bauch- und Rückenmuskulatur trainiert. Verkürzte Muskulatur, die für den Rücken Bedeutung hat wird entsprechend gedehnt. Entspannungstechniken erweitern das Programm.

 

Rückenschulen werden von den gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland bezuschusst. Die hierbei anerkannten Rückenschulkurse müssen von Übungsleitern mit entsprechender Zusatzqualifikation geleitet werden.

Impressum

Datenschutz